Severin Gmünder Producer / Director / Cinematographer / Writer / Actor

Severin Gmünder ist Schweizer des Jahrgangs 1992. Während seinem Schauspielstudium an der European Film Actor School in Zürich realisierte er zusammen mit seinem Kommilitonen Chris Bucher diverse Lang- und Kurzspielfilme, unter anderem den Schweizer Kinofilm TYFELSTEI, der 2014 Premiere feierte.

Nach Abschluss seines Studiums 2011 zog er nach Deutschland, wo er auf diversen Bühnen als Schauspieler zu sehen war. Während seiner Theaterkarriere arbeitete er mit Regisseuren wie Robert Wilson, Martin Kusej, László Bagossy, Alejandro Quintana oder Christof Küster. In dieser Zeit stand er für auch für mehrere Filmprojekte vor der Kamera, ausserdem entstand sein Kurzfilm LOOP, bei dem er sich für Regie, Drebuch und Kamera verantwortlich zeigte.

Nachdem er sein Festengagement am Theater tri-bühne Stuttgart 2015 verliess, war er als zunächst freischaffend als Schauspieler, Synchronsprecher und Regieassistent tätig, bevor er 2016 als Produktions- und Regieassistent ans Staatstheater Stuttgart an die Junge Oper wechselte. Unter Intendant Jossi Wieler und Leiterin Elena Tzavara gab er dort im Sommer 2018 sein Regiedebut mit der Uraufführung von ON_THE_LINE, mit dem er den Ideenwettbewerb ideeBW der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg gewann.

Zurzeit arbeitet er auch für die Filmproduktion C-FILMS AG in Zürich.

Mehr Infos über Severin Gmünder unter www.severin-gmuender.de.